Bildgebende Diagnostik in der Tiermedizin

Digitales Röntgen Tiermedizin

Digitales Röntgen:

Röntgenaufnahmen gehören zu den häufigsten weiterführenden diagnostischen Schritten. Mit Hilfe von Röntgenbildern kann man zum Beispiel die Konfiguration von Frakturen erkennen, um dann die bestmögliche Therapie anzuwenden. Es lassen sich krankhafte Veränderungen z.B. im Bereich des Brustkorbes oder Bauchraumes erkennen. Wir verwenden Kontrastmittel, um gezielten Fragestellungen nachzugehen. Beispiele hierfür sind die Ausscheidungsurographie, um einen intakten Urinabfluß zu überprüfen oder die Myelographie, die es ermöglicht Einengungen im Bereich des Rückenmarkes zu diagnostizieren.

Computertomographie (CT)

Wie in der Humanmedizin ist es auch in der Tiermedizin möglich geworden noch feinere bildgebende Verfahren wie die Computer-tomographie (CT) oder Magnetresonanz-tomographie (MRT) zu nutzen. Ein 16 Zeiler CT steht uns im eigenen Haus zur Verfügung. Wir haben die Möglichkeit,  MRT  Untersuchungen in nächster Umgebung durchzuführen.

HD/ED Röntgen:

HD/ED Röntgen Tiermedizin

Wir verfügen über die notwendigen, erforderlichen Einrichtungen um offizielle Aufnahmen für die HD und ED Untersuchung vorzunehmen. Wir sind vom Dt. Schäferhundzuchtverein anerkannt. Die Aufnahmen müssen in Narkose angefertigt werden. Um einen reibungslosen Ablauf des Besuches zu erreichen bitten wir Sie folgende Checkliste zu beachten. Diese können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Ultraschall:

Ultraschall Tiermedizin
Ultraschall Tiermedizin

Zur Abklärung vieler internistischer Erkrankungen wird ein Ultraschall benötigt. Die inneren Organe der Brusthöhle und der Bauchhöhle sowie kleine Strukturen wie die Schilddrüse oder in der Haut befindliche Knoten können mittels Ultraschall untersucht werden. Orthopädische Fragestellungen wie Entzündungen von Sehnenansatzpunkten können sonographisch beantwortet werden. Ergänzend verwenden wir die ultraschallgeführte Feinnadelbiopsietechnik, mit der wir innerhalb kürzester Zeit im hauseigenen Labor Biopsieergebnisse von veränderten Organen oder Knoten erhalten. Wir verfügen über zwei digitale moderne Ultraschallgeräte und langjährige Erfahrung in der Sonographie.

Tierärztliche Fachklinik
für Kleintiere
Industriestrasse 6
82110 Germering
bei München

Tel: 089 84 10 22 22
Fax: 089 84 80 76 06
info@tierklinik-germering.de

Zurück im Team:

Dr. Jane Radjai-Binder verstärkt unser Team und versorgt internistische Patienten, Hr. Gebel arbeitet als Tierarzt in allen Bereichen.
mehr...

Neu im Team:

Fr. Dr. Eisenmann verstärkt unser Team der Tierärzte und Fr. Faltl absolviert eine Ausbildung zur TMFA.

mehr...

Neu: Psychologischer Konsiliardienst

Betreuung für Tierbesitzer/-innen (z.B. bei Tiertod) durch Dipl.-Päd./PT Wolfgang Schwarzfischer, Psychotherapeutische Praxis in FFB,
Tel. 08141-42978.
mehr...

Zurück im Team:

Dr. Jane Radjai-Binder verstärkt unser Team und versorgt internistische Patienten, Hr. Gebel arbeitet als Tierarzt in allen Bereichen.
mehr...

Neu im Team:

Fr. Dr. Eisenmann verstärkt unser Team der Tierärzte und Fr. Faltl absolviert eine Ausbildung zur TMFA.

mehr...

Neu: Psychologischer Konsiliardienst

Betreuung für Tierbesitzer/-innen (z.B. bei Tiertod) durch Dipl.-Päd./PT Wolfgang Schwarzfischer, Psychotherapeutische Praxis in FFB,
Tel. 08141-42978.
mehr...